Was ist Hausstaub?


Hausstaub setzt sich aus einer Vielzahl von Stoffen zusammen. Bestandteile sind unter anderem Hautschuppen, Milben, Milbenkot und Fasern. Grundsätzlich kann jeder Hausstaubpartikel Allergien auslösen. Meist aber reagiert ein Hausstauballergiker auf den Kot der Hausstaubmilbe. Milben sind mikroskopisch kleine Spinnen, die überall im Hausstaub vorkommen. Sie ernähren sich von Hautschuppen und finden bei uns Menschen reichlich Nahrung. Schon eineinhalb Gramm können über eine Million Milben ernähren. Diese erzeugen den allergieauslösenden Kot, der sich mit dem Umgebungsstaub vermischt und so aufgewirbelt in die Atemwege und die Augen gelangen kann.